EOS-Preisanalyse: 2,65 US-Dollar hält den Schlüssel für die nächste Rallye

Der EOS-Preis hat den Unterstützungsbereich von 2.400 USD erneut getestet und korrigiert derzeit gegenüber dem US-Dollar.

Der Preis handelt derzeit in der Nähe des Widerstands von 2,550 USD und des einfachen gleitenden Durchschnitts von 55 (4 Stunden)

Auf dem 4-Stunden-Chart des EOS / USD-Paares (Daten-Feed von Coinbase) bildet sich ein zentrales Kontraktionsdreieck mit einem Widerstand nahe 2,650 USD. Das Paar könnte hier online einen starken Anstieg verzeichnen, wenn es kurzfristig die Widerstandszone von 2,650 USD beseitigt. Der EOS-Preis erholt sich langsam gegenüber dem US-Dollar, ähnlich wie bei Bitcoin. Der Preis muss jedoch über der Marke von 2,650 USD an Tempo gewinnen, um kurzfristig weiter steigen zu können.

Bei Bitcoin Future gibt 5 jahres-Analyse

EOS Preisanalyse

In der vergangenen Woche blieb der EOS-Preis nicht über dem Niveau von 2,650 USD und fiel gegenüber dem US-Dollar unter 2,550 USD. Der Preis durchbrach die Unterstützungszone von 2.500 USD und testete das Niveau von 2.400 USD.

In der Nähe von 2,401 USD wird ein Tief gebildet, und der Preis hat kürzlich eine Aufwärtskorrektur eingeleitet. Es gab eine Pause oberhalb der Widerstandszone von 2.500 USD. Der Preis stieg über das 50% Fib-Retracement-Niveau des jüngsten Rückgangs vom Hoch von 2,746 USD auf das Tief von 2,401 USD.

Im Moment scheint der Preis vor Hürden in der Nähe des Niveaus von 2,550 USD und des einfachen gleitenden Durchschnitts von 55 (4 Stunden) zu stehen. Es scheint, dass das 61,8% Fib-Retracement-Niveau des jüngsten Rückgangs vom Hoch von 2,746 USD auf das Tief von 2,401 USD vor Hürden steht.

Auf dem 4-Stunden-Chart des EOS / USD-Paares bildet sich auch ein wichtiges Kontraktionsdreieck mit einem Widerstand nahe 2,650 USD. Wenn es einen Aufwärtsbruch über dem Widerstand von 2,650 USD gibt, besteht kurzfristig die Möglichkeit weiterer Aufwärtsbewegungen.

Die nächste große Hürde liegt in der Nähe des Niveaus von 2,800 USD, oberhalb dessen der Preis in Richtung des Niveaus von 3.000 USD steigen könnte. Umgekehrt könnte der Preis nicht über der Widerstandszone von 2,650 USD liegen.

Auf der anderen Seite ist die erste große Unterstützung in der Nähe des Niveaus von 2.500 USD und der unteren Trendlinie des Dreiecks zu sehen. Wenn es unterhalb der Dreiecksunterstützung einen rückläufigen Bruch gibt, könnte der Preis die Unterstützungszone von 2.400 USD erneut besuchen. Weitere Verluste könnten den Preis möglicherweise auf das Niveau von 2,225 USD führen.

Mit Blick auf die Grafik bereitet sich der EOS-Preis eindeutig auf die nächste große Pause vor und könnte sich erholen, wenn er den Widerstand von 2,650 USD beseitigt. Wenn nicht, besteht die Gefahr eines erneuten Rückgangs in Richtung der Niveaus von 2.400 USD und 2.225 USD.

Globale Blockkettentechnologie im Energiemarkt 2019-2023

Globale Blockkettentechnologie im Energiemarkt 2019-2023 | Strategische Allianzen für die Entwicklung der Blockkettentechnologie zur Wachstumsförderung |

 

Die globale Blockchain-Technologie im Energiemarkt wird laut dem neuesten Marktforschungsbericht von Technavio 2019-2023 voraussichtlich um 283,41 Mio. USD wachsen. Fordern Sie einen kostenlosen Musterbericht an

Bei Bitcoin Future gibt 5 jahres-Analyse

Die wachsenden #Strategicalliances für die Entwicklung der #Blockchain-Technologie werden sich positiv auf den Markt auswirken und zu dessen Wachstum im Prognosezeitraum maßgeblich beitragen.
Twittere dies

Der Einsatz der Blockchain-Technologie im Energiesektor hat die Stromnetze modernisiert, indem er sie intelligenter macht und ihre Leistung verbessert. Dies hilft Unternehmen der Energiewirtschaft, Ausfälle in Stromnetzen frühzeitig aufzuspüren und die Unternehmen zu informieren. Die Blockchain-Technologie ermöglicht bei Bitcoin Future auch schnellere Reparaturprozesse, indem sie die Behörden über die notwendigen Geräte und Werkzeuge zur Reparatur des Stromnetzes informiert. Auf diese Weise können Unternehmen die Ausfallraten in Stromnetzen reduzieren.

Laut Technavio werden sich die wachsenden strategischen Allianzen für die Entwicklung der Blockchain-Technologie positiv auf den Markt auswirken und zu dessen Wachstum im Prognosezeitraum maßgeblich beitragen. Dieser Forschungsbericht analysiert auch andere wichtige Trends und Markttreiber, die das Marktwachstum im Zeitraum 2019-2023 beeinflussen werden.

Globale Blockchain-Technologie im Energiemarkt: Wachsende strategische Allianz zur Entwicklung der Blockchain-Technologie

Der wachsende Wettbewerb und die steigende Nachfrage nach Blockchain-Technologie im Energiesektor ermutigt die Anbieter, strategische Allianzen zu bilden, um ihre Marktreichweite und Kundenbasis zu erweitern. So haben beispielsweise IOTA, eine gemeinnützige Organisation und ENGIE im Jahr 2016 gemeinsam ein intelligentes Energie-Ökosystem unter Verwendung von Blockchain entwickelt. Der Anstieg der Anzahl vieler solcher strategischer Allianzen dürfte das Marktwachstum ankurbeln.

„Die Einführung von BaaS und die Implementierung des Peer-to-Peer-Austauschs von Strom im großen Stil wird das Marktwachstum im Prognosezeitraum weiter ankurbeln“, sagt ein Senior Analyst von Technavio.

Registrieren Sie sich noch heute für eine kostenlose Testversion und erhalten Sie sofortigen Zugriff auf mehr als 17.000 Marktforschungsberichte.

Die SUBSCRIPTION-Plattform von Technavio

Globale Blockchain-Technologie im Energiemarkt: Segmentierungsanalyse

Dieser Marktbericht segmentiert die globale Blockchain-Technologie im Energiemarkt nach Endverbrauchern (Strom und Öl und Gas) und Geographie (Amerika, APAC und EMEA).

Die EMEA-Region war 2018 marktführend, gefolgt von Amerika und APAC. Es wird erwartet, dass die Region EMEA im Prognosezeitraum ihre Marktbeherrschung beibehält. Dies ist auf die zunehmende Verbreitung der Blockchain-Technologie im Energiesektor zurückzuführen.